top of page

NEWS | AGENDA

Dimitri Monstein Ensemble

Donnerstag, 30. Mai 2024, 20.00 Uhr, im Landenberghaus, Greifensee

Freie Sitzplatzwahl, Preis: 40.-

 

"Ein Allround-Talent" – schrieb NDR Info über Dimitri Monstein. Der junge Schweizer

hatte die Ehre, dass das Debut Album „ Landscape“ als Album der Woche bei NDR

Info präsentiert wurde.

Und das Jazzthing titelte: "The Cello Session ist ein hymmnisches Projekt, ein

Liebesbrief als Klangbotschaft, ein Diener von dem Ton der Mitte"

Erst noch war Monstein als Gastsolist mit Stargeiger Daniel Hope, Posaunenikone

Nils Landgren und dem Zürcher Kammerorchester auf internationaler Tournee, jetzt

mit eigener Musik in Greifensee nahe seinem Zuhause (Maur) live zu erleben.

Das Cello, ein Instrument, welches Monstein seit Jahren inspiriert und fasziniert. Bei

Konzerten mit dem Vorgänger Album „Landscape“ bekam er oft vom Publikum die

Rückmeldung, dass ihnen u.a. das Cello so gut gefällt. So kam Dimitri Monstein auf

die Idee, das Cello mit verschiedenen Protagonisten zu featuren.


Künstler: Dimitri Monstein, drums; Andreas Kühnrich, cello; Mischa Podstransky, piano; Robert

Pachaly, bass; TBA, violine; TBA, violine; Sorin Spasinovici, viola













Комментарии


jazz-am-see-trompete.png
bottom of page