NEWS | AGENDA

Dimitri Monstein und Band CH

Donnerstag, 19. Mai 2022, 20.00 Uhr, im Landenberghaus, Greifensee


 

Der bekannte Schweizer Schlagzeuger und Komponist Dimitri Monstein, (aufgewachsen in Maur) kommt mit seinem aktuellen Album und dem neuen Programm „The Cello Session“ nach Greifensee, dabei sind drei Weltklasse Cellisten und Cellistinnen vertreten.


Als „Wanderer zwischen den Welten“ vereint Monstein Jazz und Klassik, jene beiden musikalischen Richtungen, die ihn während seines künstlerischen Werdeganges am meisten prägten.So entsteht eine neue Musikrichtung, welche an Filmmusik erinnert und zum Träumen einlädt. Man darf sich nebst eingängigen Jazz Melodien mit cineastischen repetitiven Elementen samt improvisatorischer Spielfreude auch auf eine geballte Ladung Schlagzeug-Power freuen. Wenn Monstein nicht mit dem Ensemble unterwegs ist spielte er u.a. für Andrea Bocelli, Zurich Jazz Orchestra, Swiss Army Big Band, Zürcher Kammerorchester, Daniel Hope, Salto Natale, Pirmin Huber und Nicole Johänntgen.


Dimitri Monstein, dr; Mischa Podstransky, p; Robert Pachaly, b/mar; Manon Leutwyler, v; Vlad Pescaru, v; Sorin Spasninovici, viola; Andreas Kühnrich, ce









jazz-am-see-trompete.png